Diese Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit und ist so nie passiert. Alle Personen und Handlungen sind ihr Gewicht in Zimt wert und verachten Claus Kleber.

Dringende Geschäfte führten mich in ein Bürgeramt meiner Stadt, in das ich mich eine halbe Stunde vor Öffnung begab, um möglichst schnell mein Begehren vortragen zu können. Ich nahm einen Zettel vom Nummernzettelabreißgerät und setzte mich neben die 14 Menschen, die vor mir drankommen sollten. Die Zeit verging. Ab und an hörte man hinter der Bürotür das typische Geräusch von Büromenschen, die in ihrer 4. Frühstückspause einen Kuchen reissen.

Tag 2

Ein paar Vordrängler wurden überwältig, gehäutet und ihre Köpfe als Abschreckung auf die Sitzreihe 7a gelegt. Ich applaudiere zustimmend.

Tag 13

Ich habe mir einen Schlafplatz unter der Topfpflanze erkämpft. Ich nenne sie Klaus und erzähle ihr von meinem früheren Leben.

Tag 76

Ein älterer Mann, der im Alter von 7 eine Bedienungsmarke abriss, kam vorbei um zu schauen ob er bald dran ist. Er ging weinend.

Tag 77

Am Infobrett entdecke ich einen Hinweis, doch bitte eine Abschrift des Ausweises bereit zu halten. Er trägt das Datum vom 16.07.1749.

Tag 102

Wir singen den Kindern die auswendig gelernten Antragsformulare als Schlaflieder vor. Frau Wagenknecht hat einen Kopierer adoptiert, doch er ist krank und wird nicht mehr lange durchhalten. Wir beschließen, es ihr nicht zu sagen.

Tag 176

Die Lage scheint sich zu bessern. Mittlerweile gibt es fast wöchentlich einen Aufruf. Vor mir sind nur noch 200 Leute und die Hälfte wird die Pest holen, die am Infobrett ausbrach. Ich schöpfe neuen Mut.

Tag 234

Einer der Männer die vor mir dran sind, fragt mich nach Neuigkeiten von der Front in Verdun.

Tag 460

Die Gruppe um Frau Wagenknecht kolonisiert die Sitzreihe 4b und ruft die Republik von Kopierpapieristan aus.

Tag 6??

Ich habe längst vergessen wie man spricht oder läuft. Ich weiß nur dass alle zur Götze der Aufrufsanzeigetafel beten und die Vorräte an Teppich fast aufgegessen sind. In einer Ecke versucht jemand, eine Bodenfliese zu kultivieren um Gemüse darauf anzubauen.

Tag ????

Sagt meiner Famile dass ich sie liebe. Ich hoffe das hier findet eines Tages jemand und berichtet der Welt davon.

Advertisements